MPU - Vorbereitung im Einzelcoaching

Vorbereitungsschwerpunkte
 
  • Gründliche Auseinandersetzung mit dem verkehrsrelevanten Fehlverhalten - dem Delikt.
 
  • Selbstverantwortung der Fehler, keine Fremdzuweisungen (wie Umstände, andere Personen oder „Pech“). 
 
  • (Hinter)- Gründe für die verkehrsrelevanten Auffälligkeiten (im Denken, in der Einstellung, im Verhalten, den Gewohnheiten und im Lebensstil).  
 
  • Vornahme tatsächlicher Veränderungen (auch Stabilität dieser Veränderungen u.a. im zeitlichen  Kontext).